Neuerscheinung
Buch von Jolanda Spirig

„Hinter dem Ladentisch - Eine Familie zwischen Kolonialwaren
und geistlichen Herren“,
Chronos Verlag, Zürich 2020.

Die Protagonistin, Martha Beéry-Artho, steht auf einem Leiterli hinter dem Ladentisch und erlebt Zeitgeschichte. Diese wird von Jolanda Spirig lebendig und vernetzt geschildert. Ein wichtiger Beitrag zur Sozial- und Frauengeschichte der Schweiz.

Martha Beéry-Artho hat 2010 die IG Frau und Museum gegründet. Sie fordert, und trägt mit der IG Frau und Museum dazu bei, dass Frauen in der Geschichte, in den Museen, im öffentlichen Raum und in den Medien ihren der Realität entsprechenden Platz erhalten.

  • PDF Textauszüge